Porsche Design Studio

Ästhetische Erlebnisse – Möbeldesign und Architektur kongenial inszeniert

Die Kusch+Co GmbH & Co. KG aus dem sauerländischen Hallenberg (Nordrhein-Westfalen) gehört zu den führenden internationalen Herstellern von hochwertigen und designorientierten Sitzmöbeln, Tischen und Tischanlagen. Die Kooperation mit der F.A. Porsche aus Zell am See (Österreich) zeigt den internationalen Rang, den sich Kusch+Co mit seinen Produkten erworben hat. Die herausragende Ästhetik in eindrucksvollen Produktfotos zu zeigen – dies war der Gegenstand dieses Projekts. Da wir diesen Objektausstatter seit vielen Jahren mit unseren Produktfotos betreuen, erschien es konsequent, uns auch die Zusammenarbeit mit dem Porsche Design Studio dokumentieren zu lassen.

Nach der Kooperation bei der Gestaltung und Entwicklung eines komplexen Banksystems für den Flughafenbereich und hochwertiger Sitzmöbel für Empfangs- und Lounge-Bereiche ging es im Porsche Werk Leipzig um eine Sitzgruppe des Programms 8080, die Interessenten eines Porsche 918 Spyder zusätzlich zum ausgewählten Sportwagen ordern können. Die Besonderheiten: Exklusives Design in limitierter Auflage – der Porsche 918 Spyder und die Möbel sind begrenzt auf 918 Exemplare – die Möbel bekommen das identische „Spyder-Logo“ wie das Fahrzeug, Kedernähte am Möbel haben dieselbe Farbe und Qualität wie bei den Sportsitzen des Automobiles und sorgen damit für eine besondere Optik.

Begonnen haben wir mit ersten Aufnahmen bei mir im Studio in Gladenbach. Im nächsten Schritt ging es darum, die Sitzmöbel und den dazugehörigen Beistelltisch geschickt in Räumen zu platzieren, um einen ästhetischen Zusammenhang zwischen Architektur und Möbeldesign herzustellen. Es ist gelungen, auf der Rennstrecke Bilster Berg in der Nähe von Bad Driburg eine besonders reizvolle Location zu finden. Die V-förmigen Säulen des lichtdurchfluteten Event-Gebäudes direkt an der Rennstrecke kontern die Gestaltung der Fußgestelle des Sessels und der Bank in idealer Weise – dem Betrachter der Bilder erscheint es, als seien die Sitzmöbel geradezu kongenial für diesen Raum entworfen. Dieses exklusive Möbelstück an einem besonderen Ort zu zeigen, passte hier in doppelter Hinsicht, denn ein Porsche gehört auf die Rennstrecke – was liegt da näher, als die vom Porsche Design Studio gestalteten Möbel auch an einer Rennstrecke zu fotografieren.

Auf den Bildern erscheint es, als wären Gebäude und Möbel füreinander gemacht, als sei das Design aufeinander abgestimmt. Diese Harmonie zu erreichen war harte Arbeit: Wir mussten die Räumlichkeiten komplett ausräumen, alles Störende entfernen. Um die Fotos zu realisieren, haben wir die Location für einen Tag gemietet.

Zunächst entstanden erste Präsentations-Flyer mit Motiven von der Rennstrecke. Danach ging es darum, die Möbelstücke in einer authentischen, realistischen Umgebung zu zeigen. So hat die Porsche AG selbst diese Sitzmöbel in der Kunden-Lounge ihres Leipziger Werkes zum Einsatz gebracht, um auch hier den Bezug zwischen den Fahrzeugen und einem vom Porsche Design Studio gestalteten Möbel herzustellen.

Die Galeria Kaufhof GmbH mit Sitz in Köln hat diese Möbel für den Empfangsbereich ihrer Hauptverwaltung erworben – auch hier ist es gelungen mit den Bildern zu zeigen, wie sich das Produkt ideal in die Umgebung einfügt und ausgewählte Materialien und Farben für einen stimmigen Gesamteindruck sorgen.

Der besondere Reiz bei diesen Projekten – und auch unsere Aufgabe – war es, ideale Orte für die Produktfotografie zu finden, um diese besondere Ästhetik des Gegenstands fest im Kopf des Betrachters zu verankern. Und natürlich ging es auch darum, für unseren Auftraggeber eindrucksvolle Referenzen im Bild festzuhalten.

Bereiche Produktfotografie Architekturfotografie
Das Projekt Kooperation eines führenden Herstellers für Sitzmöbel mit dem Porsche Design Studio; mehrere Tage (Studio, Bad Driburg an der Rennstrecke „Bilster Berg“, Porsche Zentrum Leipzig, Köln) international
Rahmenbedingungen Hochwertige Design-Sitzmöbel im passenden Ambiente fotografieren eindrucksvolle Referenzen dokumentieren
Die Branche Möbelherstellung Objekteinrichtungen