Giebeler GmbH

Ein Produkt hat viele Gesichter – vom Auftrag bis zur Auslieferung

Die Leistungen der Giebeler GmbH in der Kunststofftechnik und im Formenbau sollten auf einer neuen Website optisch besser zu Geltung kommen. Nach einer Neuaufstellung der Firma kam die Geschäftsführung auf mich zu. In Abstimmung mit einer Werbeagentur wurden wir uns schnell einig, dass hier Aufnahmen im Werk und auch Studioaufnahmen sinnvoll waren. Nach zwei Tagen im Werk folgte ein Studiotag.

Der Firmenleitung ging es darum zu zeigen, wie breit die Giebeler GmbH aufgestellt ist – vom Werkzeugbau bis zum Spritzguss, von der Planung und Konstruktion bis zur Herstellung.

Der Weg war für mich von Anfang an klar. Hier ging es darum, die Firmenphilosophie in authentischen Bildern zu zeigen: „Wir machen das zusammen.“ Jeder Mitarbeiter hat seinen Anteil am Gesamterfolg, ganz gleich, an welcher Stelle in der Firmenhierarchie er steht. Deshalb galt es für mich, die Gesichter dieses Erfolgs zu zeigen.

Giebeler GmbH © Frank Wiegand

Authentizität braucht eine Grundlage – die Firmenkultur, die ich vorfand, war für mich ein hervorragender Ansatzpunkt für meine Ideen. Jedem Mitglied des Teams zu zeigen, dass es die Wertschätzung der Firmenleitung genießt, kann ebenso einfach wie überzeugend sein. Da kommt dann auch schon mal ein Fahrzeug eines Automobilherstellers auf den Hof gefahren und die Mitarbeiter von Giebeler können sich anschauen, woran Sie mitgearbeitet haben.

Erfolg zum Anfassen – das sollte auch in meinen Bildern zum Ausdruck kommen. Die Gesichter dieses Erfolgs wollte ich zeigen und die einzelnen Schritte festhalten, von der Planung bis zur Auslieferung des Produkts. Dazu war es für mich nötig, mich in die Firmenabläufe einzufinden.

Spannend war das Projekt auch wegen der vielfältigen Anforderungen an mich als Industrie- und Werbefotografen: Peoplefotos waren ebenso gefragt wie Architekturfotografie, um Industriekultur lebendig werden zu lassen. Für hochwertige Produktfotos gab es einen Tag in meinem Werbe-Studio. Das Thema, um das sich hier alles drehte: Licht & Formen.

Um die Oberfläche und Formgebung der Automobilscheinwerfer optimal in Szene zu setzen, haben wir sie an Trafos angeschlossen, um sie zusätzlich zu beleuchten, damit die Objekte nicht einspiegelten und die Form der Reflektoren und der Scheinwerfer optimal zur Geltung kamen.

Schließlich gab es noch einen Fototermin vor Ort, um den LKW bei strahlendem Sonnenschein von seiner besten Seite zu zeigen.

Bereiche Studiofotografie Produktfotos Architekturfotografie Peoplefotografie Fotoreportage
Das Projekt Aufnahmen im Werk (zwei Tage) Studioaufnahmen
Rahmenbedingungen Neugestaltung des Webauftritts
Die Branche Kunststofftechnik und Formenbau Automotive